06.10.2017 12:19 Alter: 17 days

SV Kölschhausen – RSV Büblingshausen 0:3 (0:0)


Mit einer engagierten Defensivleistung gegen den Kreisoberligisten konnte der SVK das Spiel lange Zeit ausgeglichen gestalten. Obwohl 6 Stammspieler mehr oder weniger kurzfristig zu ersetzen waren, darunter der etatmäßige Torwart Simon Grebeldinger, konnte man den zwei Klassen höher spielenden RSV meist vom Tor weghalten. Darüber hinaus machte der Ersatz vom Ersatztorwart Daniel Pawlininarz seine Sache richtig gut. Der Gast aus Büblingshausen hatte mit Abstand die größeren Spielanteile, aber durch eine taktische gute Grundausrichtung des Trainers gelang es dem heimischen SVK immer wieder mindestens 8 Spieler hinter den Ball zu bekommen, so dass in der ersten Hälfte keine nennenswerten zwingenden Torchancen für den Gegner zu verzeichnen waren. Entlastungsangriffe durch den SVK konnten leider selten zu Ende gespielt werden, mit zunehmender Spieldauer klappte auch das besser und es waren auch vielversprechende Chancen für das Kölschhäuser Team zu verzeichnen. Mit 0:0 ging es in die Kabine. Die Nervosität und die Unzufriedenheit des RSV war spürbar. Und auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild – keine zwingenden Chancen für den Gegner, durch eine gut gestaffelte Defensivleistung des gesamten Teams. Eine Standardaktion in der 70. Minute brachte schließlich die 1:0 Führung für den RSV, als Florian Bunde eine Flanke per Kopf verwerten konnte. Kurze Zeit später konnte der Gegner durch einen Strafstoß auf 2:0 erhöhen –Torschütze Bastian Gorek. Als kurz vor Spielende ein Foul gegen den SVK nicht unterbunden wurde, nutzte schließlich Michael Wagner die kurzzeitige Verwirrung in der heimischen Hintermannschaft zum Endstand. Eine engagierte Leistung des SVK mit leider etwas zu hoch ausgefallenem Ergebnis in einem ganz und gar nicht mühelosen Spiel für den RSV Büblingshausen. Es spielten: Daniel Pawliniarz, Marius Hahlgans-van der Ende, Jens Gelzenleuchter, Kevin Eckhardt, Dominic Petry, Miquel Krauskopf, Muslija Drmako, Kai Uwe Herr, Serkan Sabir, Pascal Urbanski, Denis Kroneberger Austausch: Mathias Quandt, Achim Wissner Nächstes Spiel: Sonntag, 08.10.2017, 15.00 Uhr SV Kölschhausen gg. FC Werdorf II Reserve: spielfrei