09.10.2017 10:45 Alter: 14 days

SVK - Werdorf II 2:0 (1:0)


Mußte man am vergangenen Donnerstag im Pokalspiel noch den Focus auf die eigene Abwehrarbeit legen, so war man dagegen im sonntäglichen Spiel gefordert, die Defensive der Gäste zu knacken. Dabei stand man sich lange selbst im Weg und kam nur selten infolge des ungenauen Paßspiels zu hochkarätigen Chancen. Nach einer halben Stunde war es aber soweit: Einen sehenswerten Angriff über Rechts, wobei B. Schuster den mitgestarteten S. Luque mustergültig bediente, nutzte dieser eiskalt zum Führungstreffer. Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel mit mehr Torchancen für den SVK. Allerdings endeten alle Bemühungen knapp neben dem oder in den Armen des Gästekeepers. Fast wäre sogar der Ausgleich gefallen als Mißverständnisse der einheimischen Abwehr zu zwei gefährlichen Kontern der Werdorfer führte. Einmal konnte S. Grebeldinger im Tor bravourös abwehren und zum anderen zielten die Gäste knapp vorbei. In der 81. Minute die Entscheidung: B. Schuster wurde an der Mittellinie mustergültig bedient, lief allen Gegenspielern davon, umkurvte den Gästekeeper und schob zum 2:0 ein. Es kamen zum Einsatz: Simon Grebeldinger, Marius Hahlgans-van der Ende, Kevin Eckhardt, Dominic Petry, Kai Uwe Herr, Sergio Luque Moreiras, Bernd Schuster, Muslija Drmako, Denis Kroneberger, Serkan Sabir, Benjamin Mehl, Matthias Quandt, Miquel Krauskopf, Vorschau: Am So., den 15.10.2017, 15.00 h erwartet der SVK zu Hause TuS Naunheim II Reserve: spielfrei