20.07.2018 17:16 Alter: 115 days

3. Testspiel gegen FC Besa Gießen endet mit 2:2 (1:1)


Der SVK trat heute gegen eine gut besetzte A-Liga Mannschaft aus dem Raum Gießen an. Man attackierte bereits sehr früh in der gegnerischen Hälfte, was sich schon in der 2. Minute negativ auf die Abwehrarbeit auswirkte: So wurde ein Konter von Besa über die linke Abwehrseite gespielt und der Ball nach innen zum freistehenden Stürmer gelegt, sodass Torwart Simon Grebeldinger keine Chance mehr hatte das Leder noch abzu wehren (1:0). Dennoch hatte der SVK starke Offensivaktionen, die wiederum vom Torwart Besas sehr gut pariert wurden. In der 38. Minute machte dann Neuzugang Mergim Zhegrova mit einem Schuss aus ca. 20 m den Ausgleich zum 1:1. So ging es dann auch in die Halbzeitpause und der angereiste 18-Mann Kader wurde kräftig durchgewechselt. Das Spiel gestaltete sich insgesamt sehr offen, wobei ein Chancenplus beim SVK zu erkennen war. Auf beiden Seiten wurden gute Gelegenheiten herausgespielt und auch vergeben. So traf Kai Herr aus ca. 30 m nur die Latte, Sergio Moreiras konnte eine kleine Unachtsamkeit des gegnerischen Torwarts nicht nutzen, als dieser den Ball einmal nicht festhalten konnte und freistehend vorm Tor wurden ebenfalls mehrere Hochkaräter nicht eingenetzt. Auf das Tor des SVK ein ähnliches Bild, wobei der starke Jens Then viele Chancen von Besa sehr gut parierte. Eine gute Aktion Besas über die rechte Abwehrseite führte letztlich zur 2:1 Führung (62. Min.). Das Tor war ein Spiegelbild des 1:0. Für ein im Endeffekt gerechtes unentschieden zweier gut aufgelegten Teams sorgte nach einem Eckball in der 89. Minute Julian Manzano per Kopf. Es spielten: Simon Grebeldinger, Jens Then, Markus Hocker, Mergim Zhegrova, Leon Hess, Pascal Urbanski, Kai Herr, Sergio Moreiras, Tom Krämer, Kosovar Hodaj, Wassim Youssef, Leon Skornicka, Banjamin Mehl, Burhan Zhegrova, Dominic Petry, Denis Kroneberger, Julian Manazno, Serkan Sabir Ausblick: Bereits heute Abend, 20.07.2018 um 18 Uhr steht das nächste Testspielauf dem Programm: Wir treten kurzfristig und ersatzweise beim Wochenturnier der SG Ehringshausen/Dillheim gegen den Gastgeber an. Wir würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere Fan das Spiel anschauen würde