17.09.2018 22:09 Alter: 56 days

Aartal II – SV Kölschhausen 1:4 (0:0)


Der SVK hatte sich nach dem katastrophalen Pokalspiel gg. Aßlar einiges vorgenommen und versuchte die Heimmannschaft sofort unter Druck zu setzen. Allerdings blieben noch viele Aktionen Stückwerk und die Chancen, die man sich herausspielte, wurden zu unpräzise abgeschlossen oder man scheiterte am guten Aartaler Schlußmann. Die Gastgeber hatten nur eine Konterchance, die sie allerdings weit am Tor vorbeisetzten. In der 2. Hälfte spielte die einheimische Elf weiter nach vorn und wurde in der 54. Minute endlich belohnt. M. Zhegrova wurde auf der linken Seite frei gespielt und erzielte mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck die Führung. Danach war der Bann gebrochen und W. Youssef erhöhte mit einem Hattrick ( 67., 76. und 82. Min.) auf 4:0. Erst in der Schlussminute, brachte Aartal ein Missverständnis zwischen D. Petry und Schlussann S. Grebeldinger den Ehrentreffer. Kölschhausen reichte in diesem Spiel eine eher mittelmäßige Leistung, um den Gegner zu dominieren und einen klaren Sieg einzufahren. Es spielten: Simon Grebeldinger, Leon Skornicka, , Dominic Petry, Burhan Zhegrova, Kosovar Hodaj, Denis Kroneberger, Wassim Youssef, Sergio Luque Morreiras,   Mergim Zhegrova, Leon Hess, Julian Manzano , Dennis Rexha, Marius Hahlgans, Serkan Sabir Vorschau: Aufgrund des Kirmeswochenendes spielen wir am Do, 20.9., 18.00 h zu Hause gg. Katzenfurt. Reserve: 19.9., 18.00 h