22.09.2018 11:29 Alter: 51 days

SV Kölschhausen - SF Katzenfurt 4:0 (1:0)


Der SVK war vorgewarnt, da die Sportfreunde dieses mal mit weißer Weste (tor-und verlustpunktfrei) anreisten. Aus diesem Grund spielte man etwas vorsichtiger nach vorne, um die Gästestürmer im Auge zu behalten. Folglich waren in der ersten halben Stunde nur wenig klare Angriffsaktionen zu erkennen. Trotzdem gelang Spielertrainer K. Hodaj nach einer hohen Flanke und geschickter Verwertung das 1:0 in der 21. Min. Der gleiche Spieler hatte kurz darauf das 2:0 auf dem Fuß, als er alleine auf den Gästetorhüter zulief, den Ball allerdings knapp am Tor vorbeischob. Im 2. Durchgang versuchte Katzenfurt das Tempo in Richtung Kölschhäuser Tor zu forcieren, mehr als ein Abseitstor gelang jedoch nicht. Bei den ansonsten mehr sporadisch vorgetragenen Angriffen der Gäste waren entweder die einheimische Abwehr oder der sichere Schlussmann S. Grebeldinger zur Stelle. Auf der anderen Seite wurden die Räume für die schnellen SVK-Stürmer offener, so dass W. Youssef in der 53. Min. das 2:0 erzielen konnte. In der 69. Min. sprintete S. Luque Morreiras über rechts in Richtung Tor und erhöhte mit einem Schuss ins lange Eck auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte erneut W. Youssef, als er nach einem tollen Solo gekonnt zum 4:0 (77. Min.) vollendete. Es spielten: Simon Grebeldinger, Laurynas Keiner, Dominic Petry, Burhan Zhegrova, Kosovar Hodaj, Denis Kroneberger, Wassim Youssef, Sergio Luque Morreiras,   Mergim Zhegrova, Leon Hess, Dennis Rexha, Marius Hahlgans, Serkan Sabir, Kai-Uwe Herr Reserve: 9:0 (4:0) Die Zweite war an diesem Abend die klar überlegene Mannschaft und siegte auch in dieser Höhe verdient über chancenlose Katzenfurter. Erwähnenswert, das der Schiri K-U. Herr noch drei Treffer wegen angeblicher Abseitsstellung bzw. Foulspiels aberkannte. Torfolge: 1:0 J. Manzano (7.Min.) 2:0,3:0,4:0 (15.,21., 34. Min.) B. Schuster. 5:0,6:0 (48., 53., Min.) B. Schuster. 7:0 (60. Min.) Tim Burgener. 8:0 (63. Min.) Bernd Schuster. 9:0 (65. Min.) Mike Kleiber. Es spielten: Daniel Pawliniarz – Sergej Treptau – Markus Hocker - Mesut Kurtulus – Walter Rustler – Pascal Urbanski – Benjamin Mehl – Christian Peisker – Miquel Krauskopf – Bernd Schuster – Kai-Uwe Herr – Mike Kleiber – Jens Gelzenleuchter – Julian Manzano – Tim Burgener Vorschau: Am So., den 30.09.2018 muß der SVK in Altenkirchen antreten. Spielbeginn: 15.00 h, Res.: 13.00 h Am 3.10. (Feiertag) spielen wir zu Hause gg. Niederbiel II, Beginn: 15.00 h