02.09.2019 20:35 Alter: 336 days

SVK – SG Hohenahr II 3:0 (1:0)


01.09.2019: Die einheimische Elf schien nach der deftigen Niederlage während der Woche leicht erholt, auch wenn im Spiel noch viel Stückwerk zu erkennen war. Die Gäste waren defensiv eingestellt und versuchten den Spielaufbau des SVK früh zu stören, um über Konter zum Erfolg zu kommen. Das sollte jedoch über das gesamte Spiel nur selten gelingen, zumal D. Petry im Abwehrzentrum ein „Sahnetag“ erwischte. Erst in der 42. Minute wurde D. Kaya mustergültig angespielt und und schob zum Führungstreffer ein.
In der zweiten Hälfte mühte sich die einheimische Mannschaft, kam immer wieder auf den Außenbahnen erfolgversprechend durch, das entscheidende Zuspiel blieb jedoch aus.
Erst eine Viertelstunde vor Schluss zwang man den Gästetorhüter mit  konsequentem Forejacking zu einem krassen Abspielfehler, den wiederum D. Kaya eiskalt nutzte.
In der Schlussminute blieb es dann Spielertrainer D. Kroneberger vorbehalten, nach schönem Spielzug den Endstand herzustellen.


Es spielten: Simon Grebeldinger - Dominik Petry - Leonhard Diehl - Deniz Kaya - Denis Kroneberger – Pascal Urbanski - Abdulrahmann Yildiz - Serkan Sabir  - Mergim Zhegrova – Leon Skornicka - Benjamin Mehl– Markus Hocker - Christian Peisker